Kategorien

Gehörschutz

In vielen Produktionsbereichen und Werkstätten ist ein gesundheitsschädigender Lärmpegel, z.B. durch den Einsatz von Maschinen, Arbeitsalltag. Er kann das Hörvermögen eines Mitarbeiters dauerhaft schädigen. Um Ihre Mitarbeiter vor möglichen Beeinträchtigungen zu schützen, ist der Gehörschutz die optimale Wahl. Dieser dämpft laute Geräusche zuverlässig und sicher.

Schaumstoffohrstöpsel, Ohrstöpsel mit Band oder ein Bügelgehörschutz sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter auch in lauten Umgebungen sowie in Bereichen mit wechselnder Lärmbelastung immer gut geschützt bleiben und beugen Schädigungen des Gehörgangs und des Hörvermögens effektiv vor.

In unserem Sortiment finden Sie den richtigen Gehörschutz für jede Anforderung vom namhaften Herstellers Moldex®.
Sortierung
Filter
Dämmwert SNR (db)


Vielseitig einsetzbarer Gehörschutz bei Schwan-Safety!

 

Gehörschutz auf der Arbeit – Wann muss Gehörschutz getragen werden?

Auf der Arbeit wird die Bereitstellung von Gehörschutz durch den Arbeitgeber sowie die Tragepflicht durch den Arbeitnehmer mithilfe des Tages-Lärmexpositions- und Spitzenschalldruckpegel bestimmt. Der Tages-Lärmexpositionspegel ist die durchschnittliche Lärmbelastung am Arbeitsplatz bei einer 8 Stunden-Schicht. Gemessen wird der Tages-Lärmexpositionspegel in Dezibel (dB(A)). Der Schalldruckpegel wird für die Beschreibung der Lautstärke verwendet und auch in Dezibel (dB(C)) gemessen. Beim Spitzenschalldruckpegel handelt es sich dabei um den am lautesten gemessenen Dezibel-Wert.

Ab einem Tages-Lärmexpositionspegel von 80 dB(A) oder einem Spitzenschalldruckpegel von 135 dB(C) ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet Gehörschutz zur Verfügung zu stellen. Ab einem Tages-Lärmexpositionspegel von 85 dB(A) oder einem Spitzenschalldruckpegel von 137 dB(C) ist der Arbeitnehmer dazu verpflichtet Gehörschutz zu tragen.
 
 

Für welche Einsatzbereiche eignen sich Gehörschutzstöpsel?

Ohrstöpsel aus Schaumstoff passen sich dem Gehörgang genau an und bieten dadurch einen individuellen Gehörschutz. Es ist denkbar simpel sie anzupassen, denn die Gehörschutzstöpsel werden einfach vor dem Gebrauch zusammengerollt und dann in den Gehörgang eingeführt. Dort dehnen sich die Gehörschutzstöpsel langsam aus und erhalten so ihren angenehmen, sicheren und weichen Sitz. Darüber hinaus gibt es vorgeformte Ohrstöpsel aus TPE-Kunststoff, die direkt eingeführt werden können.

Neben den normalen Gehörschutzstöpseln gibt es auch Ohrstöpsel, die mit einem Band versehen sind. Bei den daran enthaltenen Ohrstöpseln handelt es sich um abwaschbare und wiederverwendbare Ohrstöpsel. Durch das Band kann der Träger, je nach Notwendigkeit, den Gehörschutz flexibel an- und wieder ausziehen. Des Weiteren sorgt die Wiederverwendbarkeit dieses Produktes für einen potenziellen Faktor zur Kostenersparnis für das Unternehmen.

Ohrstöpsel sind in vielen Einsatzbereichen praktisch und nutzbar. Häufige Anwendung finden sie unter anderem in Werkstätten und Produktionshallen, aber auch in anderen Bereichen, in denen es auf eine ruhige Umgebung ankommt, beispielsweise im Büro oder in der Bibliothek. Besonders praktisch sind Ohrstöpsel-Spender, die Sie direkt am Anwendungsort platzieren und durch die der Gehörschutz Mitarbeitern einfach und unkompliziert zugänglich gemacht wird.

 

Welche Vorteile bietet der Bügelgehörschutz?

Neben Ohrstöpseln zählt auch der Bügelgehörschutz zu unseren Produktangeboten. Durch ihr Duo-Material reduzieren die Bügel beim Gehörschutz den Übertragungsschall und eignen sich somit ideal für Arbeitsbereiche, die eine ständig wechselnde Lärmbelastung aufweisen.

Der Bügelgehörschutz ist wiederverwendbar und kann problemlos gereinigt werden. Die Bügel lassen sich mit Stöpseln aus Schaumstoff sowie mit TPE-Kunststoffstöpseln versehen. Darüber hinaus kaufen Sie bei uns Ohrstöpsel im Spender mit einer Bestückung von 250 oder 500 Paar, die bedarfsorientiert an der Wand montiert werden können.

 

Gehörschutz kaufen – Worauf ist zu achten?

Bei der Auswahl des richtigen Gehörschutzes sind neben der richtigen Art (Ohrstöpsel, wiederverwendbare Ohrstöpsel, Gehörschutzbügel, etc.) der SNR-Wert ein wichtiger Entscheidungsfaktor. SNR bedeutet Single Number Rating und gibt den Dämmwert eines jeden Gehörschutzproduktes in Dezibel (dB) an.

Bei der Auswahl des richtigen Gehörschutzes sollte ein SNR-Wert gewählt werden, der den Tages-Lärmexpositionspegel unter 85 dB(A) dämmt (Berechnung: Tages-Lärmexpositionspegel – Dämmwert = x < 85 dB(A)).  Dadurch liegt der Dezibel-Bereich unter dem Grenzwert für Gehörschäden. Um diesen Grenzwert zu erreichen, muss sichergestellt werden, dass der Gehörschutz richtig verwendet, der Schalldruckpegel nicht überschritten und eine Überprotektion vermieden wird.


Gehörschutz in verschiedenen Varianten und mehr – unser Angebot

Egal, für welchen Arbeitsbereich Sie die passenden Ohrstöpsel suchen: Bei uns können Sie verschiedene Modelle kaufen, die wiederverwendbar sind, eine zuverlässige Sicherheit für das Hörvermögen bieten und sich zudem durch ihre bequemen Trageeigenschaften auszeichnen.
 
Zurzeit nicht im Webshop enthaltene Produkte wie z.B. der Kapselgehörschutz können von uns nach vorheriger Absprache besorgt und angeboten werden. Gerne können Sie uns hierzu kontaktieren.

 

Aug. Schwan: Ihr Experte bei Arbeitsschutz-Artikeln

Neben Gehörschutz erhalten Sie in unserem Onlineshop weitere Produkte aus dem Hause Moldex®, wie beispielsweise Halb- und Vollmasken, Schutzfolien für das Visier oder Atemschutzmasken aus modernsten Materialien. Auch von anderen bekannten Herstellern finden Sie in unserem Sortiment eine Vielzahl von Produkten für den Arbeitsschutz.

Sie haben Fragen zum Gehörschutz oder wollen sich gerne beraten lassen?

Dann melden Sie sich unter der Rufnummer 02162 970010 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.