Kategorien

HyFlex® 11-840

Außergewöhnlich robust und herausragende Passform für Präzision in rauen Arbeitsbereichen.
Außergewöhnlich robust und herausragende Passform für Präzision in rauen Arbeitsbereichen.
Jetzt mehr lesen
Listenpreis
3,38 € / Paar
Artikelnummer
3011-840009
GTIN
10076490475564
Beschreibung

Die robuste FORTIX-Nitrilschaumbeschichtung mit einer Dicke von 1,1 mm zeichnet sich durch eine Abriebfestigkeit der EN-Stufe 4 aus und bietet somit einen bis zu dreimal größeren Schutz vor Schürfwunden als andere leichte Handschuhe mit Beschichtung. Dank der Beschichtung bietet der Handschuh eine um 20 % größere Atmungsaktivität als frühere Formulierungen. Das Ergebnis: Kühlere, trockenere Hände, weniger Schweißbildung. Das Trägermaterial ist der Anatomie der Hand angepasst und bietet somit einen hohen Tragekomfort fast wie einen zweite Haut: an der Wurzel des kleinen Fingers (für höheren Tragekomfort), an den Fingerspitzen (herausragende Tastsensibilität) und über die gesamte Innenhandfläche (für mehr Bewegungsfreiheit). Durch die Silikonfreiheit des Handschuhs kann eine Verunreinigung von Metallteilen vor Lackierarbeiten durch eine Übertragung von freigesetzten Silikonpartikeln ausgeschlossen werden. Die zum Patent angemeldete Nitrilschaumbeschichtung bietet eine um 20 % höhere Atmungsaktivität als frühere Materialmischungen. Das Ergebnis: kühlere, trockenere Hände, reduzierte Schweißbildung.

Beschreibung

Die robuste FORTIX-Nitrilschaumbeschichtung mit einer Dicke von 1,1 mm zeichnet sich durch eine Abriebfestigkeit der EN-Stufe 4 aus und bietet somit einen bis zu dreimal größeren Schutz vor Schürfwunden als andere leichte Handschuhe mit Beschichtung. Dank der Beschichtung bietet der Handschuh eine um 20 % größere Atmungsaktivität als frühere Formulierungen. Das Ergebnis: Kühlere, trockenere Hände, weniger Schweißbildung. Das Trägermaterial ist der Anatomie der Hand angepasst und bietet somit einen hohen Tragekomfort fast wie einen zweite Haut: an der Wurzel des kleinen Fingers (für höheren Tragekomfort), an den Fingerspitzen (herausragende Tastsensibilität) und über die gesamte Innenhandfläche (für mehr Bewegungsfreiheit). Durch die Silikonfreiheit des Handschuhs kann eine Verunreinigung von Metallteilen vor Lackierarbeiten durch eine Übertragung von freigesetzten Silikonpartikeln ausgeschlossen werden. Die zum Patent angemeldete Nitrilschaumbeschichtung bietet eine um 20 % höhere Atmungsaktivität als frühere Materialmischungen. Das Ergebnis: kühlere, trockenere Hände, reduzierte Schweißbildung.

Beschreibung

Die robuste FORTIX-Nitrilschaumbeschichtung mit einer Dicke von 1,1 mm zeichnet sich durch eine Abriebfestigkeit der EN-Stufe 4 aus und bietet somit einen bis zu dreimal größeren Schutz vor Schürfwunden als andere leichte Handschuhe mit Beschichtung. Dank der Beschichtung bietet der Handschuh eine um 20 % größere Atmungsaktivität als frühere Formulierungen. Das Ergebnis: Kühlere, trockenere Hände, weniger Schweißbildung. Das Trägermaterial ist der Anatomie der Hand angepasst und bietet somit einen hohen Tragekomfort fast wie einen zweite Haut: an der Wurzel des kleinen Fingers (für höheren Tragekomfort), an den Fingerspitzen (herausragende Tastsensibilität) und über die gesamte Innenhandfläche (für mehr Bewegungsfreiheit). Durch die Silikonfreiheit des Handschuhs kann eine Verunreinigung von Metallteilen vor Lackierarbeiten durch eine Übertragung von freigesetzten Silikonpartikeln ausgeschlossen werden. Die zum Patent angemeldete Nitrilschaumbeschichtung bietet eine um 20 % höhere Atmungsaktivität als frühere Materialmischungen. Das Ergebnis: kühlere, trockenere Hände, reduzierte Schweißbildung.

Beschreibung

Die robuste FORTIX-Nitrilschaumbeschichtung mit einer Dicke von 1,1 mm zeichnet sich durch eine Abriebfestigkeit der EN-Stufe 4 aus und bietet somit einen bis zu dreimal größeren Schutz vor Schürfwunden als andere leichte Handschuhe mit Beschichtung. Dank der Beschichtung bietet der Handschuh eine um 20 % größere Atmungsaktivität als frühere Formulierungen. Das Ergebnis: Kühlere, trockenere Hände, weniger Schweißbildung. Das Trägermaterial ist der Anatomie der Hand angepasst und bietet somit einen hohen Tragekomfort fast wie einen zweite Haut: an der Wurzel des kleinen Fingers (für höheren Tragekomfort), an den Fingerspitzen (herausragende Tastsensibilität) und über die gesamte Innenhandfläche (für mehr Bewegungsfreiheit). Durch die Silikonfreiheit des Handschuhs kann eine Verunreinigung von Metallteilen vor Lackierarbeiten durch eine Übertragung von freigesetzten Silikonpartikeln ausgeschlossen werden. Die zum Patent angemeldete Nitrilschaumbeschichtung bietet eine um 20 % höhere Atmungsaktivität als frühere Materialmischungen. Das Ergebnis: kühlere, trockenere Hände, reduzierte Schweißbildung.