Kategorien

News

Der MicroFlex 93-260 gehört zur Gruppe der Einweghandschuhe und wird unter anderem auch in Bereichen eingesetzt, wo Chemikalien vorkommen. Sie schützen die Hände des Trägers vor chemischen Stoffen und aggressiven Mitteln und sind wesentlich dünner als Mehrweghandschuhe.

Das Besondere an Ansell's MicroFlex 93-260 ist seine 3-Lagen-Konstruktion. Alle 3 Lagen besitzen besondere Eigenschaften, die im Bereich der Einmal-Chemikalienschutzhandschuhe in dieser Kombination selten zu finden sind.
Die äußere Lage des Handschuhs besteht aus Nitril zum Schutz vor Lösungsmitteln. Darunter befindet sich die mittlere Lage aus Neopren. Sie schützt vor Säuren und Laugen. Für ein leichtes An- und Ausziehen wird dieser Handschuh mit einer glatten Innenlage abgerundet.

Neben dem Schutz des Trägers spielen Tragegefühl, Bewegungsfreiheit und Tastsinn der Hände weitere wichtige Rollen. Die dünnwandige Konstruktion des Ansell MicroFlex 93-260 erlaubt dem Träger eine größere Tastsensibilität und Fingerbeweglichkeit. Das extra weiche Material sowie die anatomische Passform bieten zudem ein herausragendes Tragegefühl und Flexibilität. Ein niedriger AQL-Wert (0,65) und eine verlängerte Stulpe runden diesen Handschuh ab.

Aufgrund dieser Vorteile ist der Ansell MicroFlex 93-260 für uns eine echte Alternative zu anderen Einmal-Chemikalienschutzhandschuhen. Je nach Aufgabenstellung ist er sogar eine Alternative für Chemikalienschutzhandschuhe.

Lassen Sie sich überzeugen und bestellen Sie ganz einfach in unserem Webshop!

Sie haben Interesse an einem Muster? Sprechen Sie uns an!