Kategorien

Montagehandschuhe Feinmechanik

Unsere Feinmechaniker-Handschuhe sind ausgelegt auf die Bedürfnisse von Mitarbeitern, deren Tätigkeit eine gewisse Präzision, Feinfühligkeit und Griffigkeit verlangt.

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Feinmechaniker-Handschuhe aus unterschiedlichen Materialien, Beschichtungen, Beschichtungsformen und Gauges. Auch Feinmechaniker-Handschuhe mit ESD-Tauglichkeit finden Sie in unserem Sortiment. Wir bieten Qualität bei unserer Eigenmarke Schwan und darüber hinaus auch bei Artikeln von namhaften Herstellern wie Ansell® oder Showa®.
 

Feinmechaniker-Handschuhe von Schwan-Safety

 

Einsatzgebiet

Feinmechaniker führen Präzisionsarbeiten mit winzigen Bauteilen durch. Gerade bei diesen Tätigkeiten benötigt der Mitarbeiter Arbeitshandschuhe, die ihm Feinfühligkeit und Griffigkeit für diese Arbeit bieten.

Unsere ESD-Schutzhandschuhe verhindern zudem eine elektrostatische Entladung und damit einhergehenden Schäden an elektronischen Bauteilen. Die ESD-Schutzhandschuhe enthalten Spezialfasern, die diesen Effekt herbeiführen.

 

Materialien, Beschichtungen, Beschichtungsformen und Gauge

Unsere Feinmechaniker-Handschuhe haben verschiedene Trägermaterialien. Alle diese Trägermaterialien wie Nylon, Polyamid, Polycotton und Polyester sind besonders elastisch und leicht. Sie bieten dem Nutzer eine gewisse Feinfühligkeit und verhindern durch ihr leichtes Material Ermüdungserscheinungen der Hände. Zudem besitzen einige unserer Feinmechaniker-Handschuhe das ÖKO-Tex® Standard 100 Label, welches durch ein unabhängiges Institut geprüft wird und bescheinigt, dass diese Handschuhe keine Schadstoffe im Trägermaterial enthalten.

Die Auswahl der Gauge gehört zur Filtermöglichkeit in unserem Webshop. Sie gibt an, wie fein das Trägermaterial des Handschuhes gewebt ist. Je höher der Wert, desto feiner gewebt ist der Handschuh und desto besser ist die Feinfühligkeit. Schauen Sie sich gerne unser kurzes Info-Video diesbezüglich an.
 
 
 
Beschichtungen für Feinmechaniker-Handschuhe können z.B. Nitril-Schaum, Polyurethan oder Latex sein. Alle diese Beschichtungen sorgen durch ihre Elastizität für ein angenehmes Tragegefühl sowie Bewegungsfreiheit und Tastempfinden. Außerdem sind alle Beschichtungen für ihren guten Grip und Rutschhemmung bekannt.

Zu den Beschichtungen kommen unterschiedliche Beschichtungsformen wie Fingerkuppen-, Handinnenfläche- oder eine Komplettbeschichtung, die je nach Tätigkeit gewählt werden kann. Zusätzlich finden Sie Handschuhe mit einem Noppen-Muster bei uns im Webshop. Diese Handschuhe werden vermehrt für Tätigkeiten im Lager eingesetzt und bieten einen guten Grip und Tragekomfort.

 

Schutzkategorien und EN 388 für Feinmechaniker-Handschuhe

Alle unsere Schutzhandschuhe werden in 3 Schutzkategorien eingeordnet. Diese Schutzkategorien definieren, für welche Gefahren diese Arbeitshandschuhe vorgesehen bzw. welchen mechanischen Belastungen sie ausgesetzt sind. Schutzkategorie 1 ist für den Schutz vor geringen Risiken, die reversible (umkehrbar) sind, wohingegen Schutzkategorie 3 vor tödlichen Gefahren und irreversiblen Schäden schützen soll. Die meisten unserer Feinmechaniker-Handschuhe besitzen Schutzkategorie 2 und schützen vor mittleren Risiken, wie z.B. bei mechanischen Gefahren.
 
Die EN 388 ist eine Prüfungsnorm zur Testung von Schutzhandschuhen gegen mechanische Risiken. Somit kann die Norm EN 388 Schutzhandschuhe untereinander vergleichbar machen. Diesen Vergleich können Sie über die 5 Zahlen bzw. Buchstaben hinter der EN Norm 388 ausmachen. Diese Zahlen/ Buchstaben sind Prüfungsergebnisse für verschiedene Anforderungen, die aus Abriebfestigkeit (0 – 4), Schnittfestigkeit nach altem Prüfverfahren (0-5), Weiterreißkraft (0-4), Durchstichkraft (0-4) und Schnittfestigkeit nach neuer Norm (A-F) bestehen. Je höher die Zahl oder der Buchstabe, desto besser ist der Schutz. Ein X stellt die dabei ein fehlendes Ergebnis dar. Die aktuelle EN Norm 388 ist die von 2019.


Aug. Schwan: Ihr PSA Experte

Dieser Abschnitt soll Ihnen eine Idee darüber geben, welcher Feinmechaniker-Handschuh für Ihre Tätigkeit der Richtige sein könnte. Dennoch legen wir Ihnen eine Beratung durch unser Fachpersonal nahe. Nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an, um den optimalen Handschutz zu finden!

 

Grip-Handschuhe für jeden Bereich

Die Entscheidung, welcher dieser Handschuhe, der richtige für Ihr Unternehmen ist, können wir Ihnen in diesem Text nicht abnehmen, aber wir können Ihnen mit unserer Expertise dabei helfen, eine Vorauswahl zu treffen.

Nitril beschichtete Handschuhe können auch mit Feuchtigkeit oder leicht öligen Gegenständen in Verbindung kommen, ohne dass diese ihre Griffigkeit verlieren.

Handschuhe mit PU beschichteten Fingerkuppen sind besonders sinnvoll bei Arbeiten mit kleinen Teilen. Durch die PU-Beschichtung der Fingerkuppen haben die Fingerspitzen eine gute Griffigkeit und sorgen für eine ebenso gute Tastsensibilität beim Träger. Beachten sollten man, dass diese Handschuhe in trockenen Umgebungen eingesetzt werden.

Bei jeglichen Arbeiten mit oder an elektronischen Bauteilen sollten Handschuhe eingesetzt werden, die ESD geprüft sind. Dafür haben wir im Webshop einen eigenen Filter namens „ESD-geprüft“, den Sie mit „Ja“ besetzen können.

 

Feinmechaniker-Handschuhe kaufen bei Schwan-Safety

In unserem Schwan-Safety Webshop Sortiment finden Sie eine Vielzahl von Feinmechaniker-Handschuhen von namenhaften Herstellern wie Ansell® und Showa® oder unserer Eigenmarke Schwan.

Neben Handschutz bieten wir auch weitere PSA Artikel an, wie Schutzbrillen, Arbeitsschuhe oder Arbeitsbekleidung.

Sie haben Fragen zu unseren Feinmechaniker-Handschuhen oder wollen sich gerne beraten lassen? Dann melden Sie sich unter der Rufnummer 02162 970010 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.